Cookie Einstellung

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Mit Klick auf „Ändern“ können Sie die Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.
Weniger anzeigen

Rustikal und modern zugleich: eine DIY-Designerlampe für gemütliche Abendstunden

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen Drucken
In einem Wohnzimmer steht eine niedrige Stehlampe neben einem Beistelltisch.
Diese Designerlampe taucht deine Wohnung in ein angenehmes Licht.
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    < 50 €
  • Dauer
    1-3 h

Einleitung

Designerlampen veredeln das Wohnzimmer, können aber ein Vermögen kosten. Wir verraten dir, wie du mit einem Bruchteil des Ladenpreises und wenig Aufwand eine stilvolle Stehlampe selbst bauen kannst. Ihre besondere Ästhetik: Der Lampenschirm ist aus Metall, der Fuß aus Massivholz – ein Materialmix, der natürliche Schönheit mit modernem Design vereint und dein Wohnzimmer im schönsten Licht zeigt.

Du brauchst

Icon my-product
Werkzeuge
    Für dieses Projekt brauchst du keine Werkzeuge.
Icon accessories
Hilfsmittel
  • Zeitungspapier
  • Unterlegholz
Icon confirmation
Materialliste
  • Holzsockel, unser Vorschlag: 15 cm x 15 cm x 53 cm
  • große Metallschüssel
  • schwarzes Stoffkabel mit Stecker, mindestens zwei Meter Länge
  • Lampenfassung mit Steg
  • Holzlasur
  • Pinsel
  • Sprühfarbe Gold mit Glanzeffekt
  • Sprühfarbe Schwarz mit Glanzeffekt
  • Glühbirne
L: Länge, B: Breite, H: Höhe, D: Durchmesser

Los geht's - Schritt für Schritt

1 7

Loch für das Kabel bohren

Close-up einer Frau, die ein Loch in eine Metallschüssel bohrt.
Bohre ein Loch für das Kabel der Lampe.

Du brauchst: Unterlegholz, Metallschüssel

Für diese Designerlampe benötigst du eine große Metallschüssel, die als Lampenschirm dient. Schüsseln dieser Art findest du mit Sicherheit auch in einem deiner bevorzugten Innenausstatter. Bohre zunächst für das Lampenkabel ein Loch in die Mitte der Schüssel. Verwende dafür einen 8er-Bohrer oder alternativ ( je nach Kabelstärke ) einen 10er-Bohrer, damit das Kabel problemlos durchpasst.

Icon hint
Tipp

Lege vor dem Bohren ein Stück Holz unter die Schüssel, damit das Bohrloch nicht ausreißt.

2 7

Weitere Löcher für die Fassung bohren

Close-up einer Frau, die mit einer Hand eine Lampenfassung in der Schüsselmitte platziert und mit der anderen einen Bohrer hält.
Bohre die Löcher für die Fassung. Du kannst die Stellen vorher markieren.

Du brauchst: Unterlegholz, Lampenfassung mit Steg, Nagel

Bohre als nächstes mit einem 4er-Aufsatz die Löcher für die Lampenfassung. Diese sollte einen Steg mit zwei Löchern zum Verschrauben haben. Um die Bohrlöcher richtig zu platzieren, halte die Fassung mittig auf den Boden der Schüssel und markiere sie mit einem Nagel.

Bohre außerdem an der Stelle ein Loch in die Schüssel, wo sie als Schirm auf dem Sockel befestigt werden soll. Probiere aus, welcher Winkel dir am besten gefällt. Verwende für dieses Loch einen 8er-Bohrer.

Icon hint
Tipp

Wieder ist ein Unterlegholz beim Bohren empfehlenswert.

3 7

Den Holzblock verschönern

Close-up einer Frau, die einen Holzblock abschleift.
Der Holzblock erhält ein Peeling.

Du brauchst: Pinsel, Holzblock, Holzlasur

Als Lampenfuss dient ein Holzsockel. Lasse dir diesen am besten gleich im Baumarkt nach deinen eigenen Wunschmaßen zusägen. Schleife ihn mit dem YOUseries Sander von allen Seiten gründlich ab und lasse ihn anschließend mit einer Holzlasur ein.

4 7

Das Innere der Schüssel besprühen

Close-up einer Frau, die das Innere einer Metallschüssel mit einer Sprühdose in Gold färbt.
Färbe die Innenseite der Metallschüssel. Die goldene Farbe sorgt für ein warmes, angenehmes Licht.

Du brauchst: Sprühfarbe Gold mit Glanzeffekt

Nun verwandelst du deine Metallschüssel in einen Designer-Lampenschirm: Schleife sie zunächst innen und außen etwas an. Bevor du die Farben aufsprühst, sollten die Flächen sauber und trocken sein. Fang am Besten mit der Innenseite an und färbe sie gold. Besprühe separat das Äußere deiner Lampenfassung.

5 7

Das Äußere der Schüssel besprühen

Close-up einer Frau, die die Außenseite einer Metallschüssel mit schwarzer Farbe besprüht.
Schwarzer Glanz für die Außenseite des Lampenschirms.

Du brauchst: Sprühfarbe Schwarz mit Glanzeffekt

Sobald die goldene Farbe innen getrocknet ist, kannst du die Außenseite der Schüssel mit schwarzer Farbe besprühen. Lege die Schüssel dazu umgedreht auf den mit Zeitungspapier ausgelegten Boden – so gehst du sicher, dass keine schwarze Farbe ins Innere des Lampenschirms gelangt.

6 7

Lampenfassung platzieren

Close-up einer Frau, die auf der Rückseite eines Lampenschirms eine Mutter festdreht.
Fädele das Stoffkabel durch die Mitte des Schirms und befestige die Lampenfassung.

Du brauchst: schwarzes Stoffkabel, zwei Schrauben, zwei Muttern

Sobald die schwarze Farbe getrocknet ist, kannst du das Stoffkabel durch die Mitte der Schüssel fädeln. Auch die Fassung kannst du nun vormontieren: Stecke von innen zwei Schrauben durch die vorgesehenen Löcher und drehe von außen zwei passende Muttern auf die Schrauben. Wichtig: Lasse die Lampe von einem Elektriker anschließen oder überprüfen. Ziehe erst danach alles fest.

7 7

Montage des Lampenschirms auf dem Holzfuß

Close-up einer Frau, die mit einem Akku-Schrauber einen Lampenschirm auf einem Holzblock befestigt.
Befestige den Lampenschirm mit einer Schraube auf dem Holzfuß.

Du brauchst: Schraube

Füge nun Lampenschirm und -fuß zusammen: Setze eine Schraube in das vorgebohrte Loch und schraube den Schirm mit dem Akku-Schrauber fest. Je nach Holzart kann es sein, dass du in den Holzsockel ein Loch vorbohren musst.

Zu guter Letzt: Dreh die Glühbirne ins Gewinde, Stecker rein – und es werde Licht.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.