Cookie Einstellung

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Mit Klick auf „Ändern“ können Sie die Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.
Weniger anzeigen

Ideal für kleine Räume: der klappbare Schreibtisch für die Wand

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen Drucken
Ein klappbarer Schreibtisch in Anthrazit hängt in einem Zimmer an einer weißen Wand. Drumherum stehen graue Möbel mit weißer Dekoration.
Ideal für kleine Räume: der Schreibtisch lässt sich bei Bedarf einklappen.
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    50-100 €
  • Dauer
    3-8 h

Einleitung

Wuchtigen Schreibtischen kannst du nichts abgewinnen? Geht uns genauso, besonders in kleinen Räumen sind sie echte Platzfresser. Deshalb unsere Idee: ein Schreibtisch, der klappbar ist! Ideal bei wenig Platz und mit Sicherheit keine Möglichkeit für Schreibtischchaos. Mit unserer Anleitung baust du das Platzwunder einfach nach.

Du brauchst

Icon accessories
Hilfsmittel
  • Stab, um Farbe aufzurühren
  • Schraubzwingen
  • Gehörschutz
  • Abdeckfolie
  • Arbeitshandschuhe
  • Schutzbrille
  • Meterstab
  • Mundschutz
  • Lineal
  • Schreinerwinkel
  • Meterstab
Icon confirmation
Materialliste
L: Länge, B: Breite, H: Höhe, D: Durchmesser

Los geht's - Schritt für Schritt

1 9

Die Holzteile für den Schreibtisch (klappbar) ausmessen

Mit einem Bleistift und einem schwarzen Schreinerwinkel wird das gewünschte Maß für den klappbaren Schreibtisch auf dem Holz markiert.
Mit Lineal, Meterstab und Schreinerwinkel überträgst du die benötigten Maße auf das Holz.

Du brauchst: Meterstab, Lineal, Schreinerwinkel, Meterstab, Multiplexplatte

Dein Schreibtisch wird klappbar und besteht insgesamt aus fünf Holzteilen plus zwei Regalbrettern: Zwei Platten bilden die Seitenwände, eine den Boden, eine weitere die Schreibtischplatte. Aus dem fünften Holzstück entsteht eine verkürzte Rückwand. Zwei zusätzliche Holzlatten dienen später als Aufhängung: Bei der sogenannten French-Cleat-Schiene - auch Winkelleiste genannt - ist die eine Latte an der Wand befestigt, die andere an deinem Schreibtisch. Da sie beide auf Gehrung gesägt werden, kannst du sie einfach ineinander hängen.

Als erstes misst du deshalb die benötigten Maße auf der Multiplexplatte ab. Um die Sägelinien gerade aufzeichnen zu können, hilft dir ein Schreinerwinkel.

Für deinen Schreibtisch mit Klappmechanismus brauchen die Bretter folgende Größen:

  • Die klappbare Tischplatte sollte 57,5 x 26 cm (LxB) groß sein.
  • Der Boden des Tisches hat die Maße 58 x 32 cm (LxB).
  • Die Rückwand ist 58 x 20 cm (LxB) groß.
  • Die Seitenflächen haben die Form eines rechtwinkligen Trapezes: Unten ist es 32 cm lang, auf der gegenüberliegenden Seite 20 cm. Die Höhe der rechtwinkligen Seite ist 58 cm, die schräg gegenüberliegende Seite wird minimal länger. Verbinde diese Punkte am besten einfach am Schluss mit dem Meterstab.
  • Die Regalbretter brauchen die Größe 58 x 26 cm (LxB) bzw. 58 x 18 cm (LxB).
  • Für die French-Cleat-Schiene sollten die zwei Holzlatten die Maße 58 x 8 cm (LxB) bzw. 58 x 5 cm (LxB) haben.

2 9

Die Multiplexplatte für deinen Schreibtisch zusägen

Holz wird an der Bleistiftmarkierung mit einer NanoBlade-Säge ausgesägt.
Die Holzbretter solltest du präzise zusägen.
Mit der NanoBlade-Säge Advanced Cut 50 von Bosch wird Holz auf Gehrung zugesägt.
Die French-Cleat-Schiene sägst du im 45-Grad-Winkel zu.
Zwei Multiplexplatten liegen nebeneinander. Ein Meterstab zeigt an, dass die eine Platte 5 mm kürzer ist.
Mit zwei etwas unterschiedlich langen Multiplexplatten wird der Schreibtisch gut klappbar.

Du brauchst: NanoBlade-Säge mit Sägeblatt Wood Basic 50, Schutzbrille, Arbeitshandschuhe, Schraubzwingen, Schreinerwinkel

Nun sägst du das Holz zu. Achte darauf, genau an deinen Markierungen entlang zu sägen, damit die Bretter später die richtigen Maße haben. Spanne dazu die Multiplexplatte mit Schraubzwingen an deiner Arbeitsplatte fest, so verrutscht sie währenddessen nicht.

Eine French-Cleat-Schiene – auch Winkelleiste genannt – dient als Aufhängung für deinen Schreibtisch. Dafür sägst du zwei Holzbretter an der langen Seite in einem 45-Grad-Winkel zu, sodass sie ineinanderpassen und eine Fläche ergeben. Das eine Holzbrett wird später an der Wand befestigt, das andere an deinem klappbaren Schreibtisch. So hängst du den Tisch dann nur ein. Clever: Dadurch, dass du lediglich ein Brett an die Wand schraubst, geht dir das Projekt viel leichter von der Hand. Du sparst dir nämlich, den Schreibtisch festhalten zu müssen, während du ihn anbringst. Und: An der Winkelleiste könntest du noch andere Dinge aufhängen, falls dir der Schreibtisch an dem Ort nicht mehr gefällt. Mehr Ideen für Projekte mit einer French-Cleat-Schiene findest du in unserer Bosch-Community.

3 9

Eine Sackbohrung für die Gewindestange durchführen

Ein Holzbohrer ist mit einem Tiefenstopp markiert. Die Bohrertiefe wird mit einem Meterstab angezeigt.
Mit einem Tiefenstopp kannst du die Tiefe des Bohrers genau bestimmen.
In ein Holzbrett wird ein Loch gebohrt. Der Bohrer ist mit einem Tiefenstopp markiert.
Das Loch für die Gewindestange bohrst du 1 cm vom Rand entfernt.

Du brauchst: Akku-Schlagbohrschrauber (je nach Wandbeschaffenheit), Holzbohrer 4 und 8mm, Schraubzwingen, Lineal, Meterstab

Damit die dekorative Gewindestange nicht an den Seiten des Schreibtisches herausguckt, bohrst du dafür Sacklöcher. Präpariere als erstes den Bohrer mit einem Tiefenstopp . Setze ihn so an, dass der Bohrer nicht tiefer als 1,5 cm bohren kann (bei einer Holzstärke von 2,1 cm). Die Markierung für das Loch setzt du 1 cm vom Rand entfernt, jeweils an der oberen Seite vorne.

Nun kannst du die Seitenwände mit Schraubzwingen einspannen und den Bohrer in den Akku-Schlagbohrschrauber einsetzen. Bohre dann das Sackloch langsam an der eingezeichneten Stelle.

Icon hint
WAS IST EINE SACKBOHRUNG?

Wenn du ein Loch nicht komplett durchbohren willst, nennt man das eine Sackbohrung. Für versteckte Löcher zum Aufhängen oder das Befestigen einer Gewindestange bietet sich diese Methode an. Um nicht aus Versehen durch das Holz durchzubohren, kannst du den Bohrer mit einem Tiefenstopp an der richtigen Bohrertiefe markieren.

4 9

Die Sägekanten und das Holz für deinen klappbaren Schreibtisch abschleifen

Mit einem Multischleifer und einer rechteckigen Schleifplatte wird die Sägekante des Holzes abgeschliffen.
Für glatte Sägekanten schleifst du das Holz gründlich ab.
Die Fläche des Holzes wird sorgfältig mit einem Multischleifer und einer rechteckigen Schleifplatte abgeschliffen.
Als Vorbereitung für das Lackieren solltest du auch die Holzfläche abschleifen.

Du brauchst: Multischleifer, Schleifblatt-Set für Multischleifer mit der Körnung K 120, Schutzbrille, Arbeitshandschuhe, Mundschutz, Gehörschutz, Schraubzwingen

Damit du dir beim Öffnen deines klappbaren Schreibtisches später keine Splitter einfängst, solltest du die Sägekanten abschleifen. Am einfachsten geht das mit einem Multischleifer mit rechteckiger Schleifplatte. Spanne die Bretter zur Sicherheit davor ein. Zur Vorbereitung des Lackierens schleifst du am besten auch die Holzflächen ab, so kann das Holz den Lack besser aufnehmen.

5 9

Das Holz und die Gewindestange für deinen klappbaren Schreibtisch lackieren

Helles Holz wird mit einem Farbsprühsystem von Bosch anthrazitfarben angesprüht.
Wenn du viel Holz lackieren musst, bietet sich ein Farbsprühsystem an.
Eine silberne Gewindestange wird per Hand mit messingfarbenem Sprühlack angesprüht.
Die Gewindestange lackierst du mit Sprühlack.

Du brauchst: Farbsprühsystem, Arbeitshandschuhe, Stab, um Farbe aufzurühren, Schutzbrille, Mundschutz, 2-in-1-Lack Anthrazit, messingfarbener Sprühlack für Metall, Holzplatten, Gewindestangen

Der Look ist entscheidend! Damit dein klappbarer Schreibtisch ein richtiger Blickfang wird, lackierst du das Holz nun in Anthrazit. Die Gewindestange sprühst du mit messingfarbenem Lack an. Trage dabei auf jeden Fall Mundschutz, Schutzbrille und Handschuhe, so schützt du dich vor dem Lackstaub.

6 9

Die schmale Holzlatte der French-Cleat-Schiene am langen Regalbrett festschrauben

Eine schwarz lackierte Holzlatte wird an eine schmale Holzlatte gehalten. Sie sind auf Gehrung zugesägt und passen deshalb perfekt zusammen.
Eine French-Cleat-Schiene besteht aus zwei Holzlatten, die auf Gehrung zugesägt sind.
Eine schmale Holzlatte wird mit einem Akkuschrauber an ein Holzbrett geschraubt.
Den schmalen Teil der French-Cleat-Schiene schraubst du von der Oberseite des unteren Regalbrettes aus fest.

Du brauchst: Akku-Schrauber, Schraubzwingen, 4 Schrauben: 4 x 20 mm (DxL)

Für die spätere Aufhängung deines neuen Schmuckstücks befestigst du nun den schmaleren Teil der French-Cleat-Schiene an dem längeren, unteren Regalbrett. Du schraubst am besten von oben durch das Regalbrett in die Schiene hinein. Klemme sie mit Schraubzwingen aneinander, so kannst du die beiden Hölzer gut zusammenschrauben. Nimm mindestens vier Schrauben, so hält die Leiste sicher fest. Ein Tipp: Mit Spanplattenschrauben sparst du dir das Vorbohren!

7 9

Den Schreibtisch (klappbar) zusammensetzen

Eine messingfarbene Gewindestange wird in ein Sackloch gesteckt.
Sobald du die eine Seite deines Schreibtisches zusammengeschraubt hast, befestigst du die Gewindestange im oberen Teil.
Die Seitenwand eines trapezförmigen Hängeschreibtischs wird festgeschraubt.
Als letztes schraubst du die zweite Seitenwand mit dem Akkuschrauber fest.
Mit dem IXO von Bosch wird ein messingfarbenes Scharnier an schwarz lackiertem Holz festgeschraubt.
Damit du deinen Schreibtisch auf- und zuklappen kannst, bringst du jetzt zwei Scharniere an.

Du brauchst: Akku-Schrauber, 12 Schrauben: 4 x 20 mm (DxL), 2 Scharnierplatten in Messing, 2 Messingketten: 40 cm (L)

Bald ist er fertig: dein selbst gebauter Schreibtisch zum Auf- und Zuklappen. Jetzt musst du ihn nur noch zusammenschrauben. Du beginnst mit der Bodenplatte und der Rückwand. Schraube diese von unten mit vier Schrauben aneinander. Dann nimmst du eine der Seitenwände her; daran schraubst du von der Seite aus die beiden Regalbretter und den Bodenteil. Achte darauf, dass die Regalbretter bündig mit der Rückseite deines späteren Klapp-Schreibtisches sind.Danach steckst du die Gewindestange in das dafür vorgesehene Sackloch und schraubst die zweite Seitenwand fest.

Jetzt ist die Tischplatte dran. Lege sie an den Boden und bringe dann die Scharnierplatten mit jeweils sechs Schrauben an. Dann hast du den größten Teil bereits geschafft!

Icon hint
GEWINDESTANGE ABLÄNGEN

Falls die Gewindestange zu lang für deine Konstruktion ist, kannst du sie mit einem Winkelschleifer auf die richtige Größe ablängen.

8 9

Möbelknopf und Messingkette an deinem Schreibtisch befestigen

Eine Messingkette wird unterhalb des Regalbretts angeschraubt.
Zur Abfederung beim Aufklappen bringst du eine Messingkette an der Seitenwand und der Tischplatte an.
Ein messingfarbener Möbelknopf wird an die aufklappbare Tischplatte des Schreibtisches geschraubt.
Der vorletzte Schritt: den Möbelknopf befestigen. So machst du den Schreibtisch klappbar.

Du brauchst: Akku-Schrauber, Möbelknopf plus passende Schraube, Messingkette plus passende Schrauben

Damit die Tischplatte deines neuen Schreibtisches auch im aufgeklappten Zustand hält, befestigst du eine Messingkette auf jeder Seite des Tisches - jeweils an der Tischplatte und unterhalb des unteren Regalbretts an der Seitenwand. Zum einfachen Öffnen bringst du einen Möbelknopf von außen an der Tischplatte an.

9 9

Den klappbaren Schreibtisch an der Wand befestigen

Eine Frau steht vor einer Wand und bohrt ein Loch. Die Punkte für die Bohrlöcher sind mit einem roten Laser markiert.
Um die Befestigungspunkte für deinen klappbaren Schreibtisch zu bestimmen, hilft dir ein Kreuzlinien-Laser.
Der Dübel DUOTEC 10 von fischer wird vor eine weiße Wand mit zwei Bohrlöchern gehalten.
Die passenden Dübel sorgen dafür, dass der Schreibtisch sicher an der Wand hängt.
Mit einem Akku-Schlagbohrschrauber wird eine schwarz lackierte Holzleiste für die Aufhängung des klappbaren Schreibtisches an einer weißen Wand befestigt.
Den zweiten Teil der French-Cleat-Schiene schraubst du zur Aufhängung des Schreibtisches fest an die Wand.
Der klappbare Schreibtisch wird auf die Leiste an der Wand gehängt.
Nun musst du den Schreibtisch nur noch einhängen.

Du brauchst: Akku-Schlagbohrschrauber (für die Befestigung an der Wand), passender Bohrer für Akku-Schlagbohrschrauber (je nach Wandbeschaffenheit), alternativ: Bohrhammer (bei einer Betonwand), Betonbohrer, Digitales Ortungsgerät, Kreuzlinien-Laser, 3-5 Schrauben plus passende Dübel (für die Wandbefestigung) z.B. DUOTEC 10 Hohlraumdübel von fischer, alternativ DUOPOWER 8 x 65 (für Vollbaustoffe) von fischer

Suche dir jetzt einen geeigneten Platz für deinen neuen Hängeschreibtisch. Miss einmal die Höhe ab, in der dein Schreibtisch zum Klappen hängen soll. Um die Schiene wirklich gerade zu befestigen, hilft dir ein Kreuzlinien-Laser - mit dem Quigo Plus kannst du sogar die Abstände für deine späteren Schrauben an die Wand projizieren. Sobald du die Punkte gesetzt hast, solltest du an dieser Stelle einmal mit einem Ortungsgerät prüfen, dass sich dort keine stromführenden oder Wasser-Leitungen befinden.

Dann bohrst du mit einem Schlagbohrschrauber oder einem Bohrhammer (abhängig von der Wandbeschaffenheit) die Löcher in die Wand. In unserem Tutorial "Wandtyp testen" zeigen wir dir, welche Werkzeuge, Bohrer und Dübel du für welches Wandmaterial benötigst.

In das Bohrloch steckst du dann einen geeigneten Dübel. Welcher Dübel am besten zu deiner Befestigung passt, findest du mit dem fischer Dübel-Finder heraus. Bei Hohlraumwänden eignet sich der DUOTEC von fischer . Als Alternative kannst du auch den DUOPOWER verwenden. Nun kannst du die Leiste an die Wand schrauben. Achte darauf, dass die schräg abgesägte Seite nach oben zeigt.

Jetzt braucht dein neues Schmuckstück nur noch ein bisschen Deko und er ist bereit für deine kommenden Arbeitsstunden. Tipps für die richtige Beleuchtung im Arbeitszimmer haben wir auch für dich parat.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.