Cookie Einstellung

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Mit Klick auf „Ändern“ können Sie die Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.
Weniger anzeigen

Weiße Weihnachten? Basteln wir selbst: Schneeflocken aus Wäscheklammern

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen Drucken
Eine gebastelte Schneeflocke aus Holzklammern liegt als Deko auf einem Holztisch neben einer Kerze.
Simpel und doch so dekorativ: Eine Schneeflocke aus Holzklammern basteln.
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    2 - 3 €
  • Dauer
    < 1 h

Einleitung

Die Weihnachtsdeko vom vergangenen Jahr macht nicht mehr so viel her? Dann heißt es jetzt selbst basteln statt kaufen. Die Schneeflocke aus hölzernen Wäscheklammern bastelst du mit der Anleitung ganz leicht nach. So wird die Vorweihnachtszeit zur Familienzeit, denn die Kleinen können bei dem Projekt auf jeden Fall mithelfen.

Du brauchst

Icon my-product
Werkzeuge
Icon accessories
Hilfsmittel
    Für dieses Projekt brauchst du keine Hilfsmittel.
Icon confirmation
Materialliste
  • 24 Holzwäscheklammern
  • Alternative zur Heißklebepistole: Holzleim
L: Länge, B: Breite, H: Höhe, D: Durchmesser

Los geht's - Schritt für Schritt

Videoanleitung

1 3

Die Holzwäscheklammern auseinandernehmen

Zwei Hände halten eine Holzwäscheklammer, die auseinandergenommen wird. Auf dem Tisch liegen weitere Einzelteile.
Als erstes entfernst du die Metallfeder der Holzwäscheklammern.

Du brauchst: 24 Holzwäscheklammern

Um deine Schneeflocke aus Holz zu basteln, benötigst du die Holzwäscheklammern ohne ihre Metallfeder. Diese entfernst du mit der Hand. Danach machst du nur mit den Holzstücken weiter.

2 3

Jetzt ist kleben angesagt

Mit einer Heißklebepistole wird Klebstoff auf die Rückseite einer Holzwäscheklammer aufgetragen.
Die Rückseite der Holzwäscheklammern bestreichst du nun mit Klebstoff.
Zwei Hände pressen die beklebten Hälften der Holzwäscheklammern zusammen.
Nach dem Kleben solltest du die beiden Hälften gut aufeinanderpressen, damit sie zusammenhalten.

Du brauchst: Heißklebepistole, Klebesticks, Alternative zur Heißklebepistole: Holzleim

Die gerade getrennten Hälften der Wäscheklammern klebst du jeweils an der Rückseite wieder zusammen. Nach dem Auftragen des Klebers solltest du die beiden Hälften am besten gleich aufeinanderpressen und sie so für 30 bis 60 Sekunden halten, damit sie fest zusammenbleiben.

3 3

Die Paare zum Kreis zusammenkleben

Auf den unteren Teil der Holzklammern wird Klebstoff aufgetragen, um sie miteinander zu verbinden.
Um die Holzklammerpaare zu einer Schneeflocke zusammenzukleben, trägst du Klebstoff auf die unteren Spitze der Klammern auf.
Zwei Hände halten die fast fertig gebastelte Schneeflocke. Es fehlen nur noch die letzten Klammern.
Fast alle Klammern sind in einem Kreis zusammengeklebt, so entsteht die selbst gebastelte Schneeflocke.

Du brauchst: Heißklebepistole, Klebesticks, Alternative zur Heißklebepistole: Holzleim

Du näherst dich dem Ziel: Aus Wäscheklammern wird eine Schneeflocke. Die Paare klebst du nun Stück für Stück kreisförmig am spitzen Ende zusammen. Presse die Klebestelle wieder für 30 bis 60 Sekunden zusammen, damit die Klammern gut zusammenhalten.

Fertig – so einfach hast du noch nie eine Schneeflocke gebastelt, oder? Jetzt kannst du sie noch mit einem Draht oder Faden aufhängen oder einfach als Zierunterleger auf dem Tisch lassen. Die Schneeflocke ist als Deko auf jeden Fall ein Hingucker.

Du möchtest noch mehr weihnachtliche Deko selbst basteln? Wie wäre es mit unserem Weihnachtsstern oder einem Walnusskranz als Deko für Kerzen?


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.