Cookie Einstellung

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Mit Klick auf „Ändern“ können Sie die Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.
Weniger anzeigen

Grill selber bauen: Der Gartengrill aus einer Waschtrommel

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen Drucken
In einem Garten steht ein Grill aus einer alten Waschtrommel mit Rollen. In dem Grill brennt ein Feuer.
Dein neuer Gartenbegleiter ist nicht nur mobil, sondern auch ein richtiger Hingucker.
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    < 50 €
  • Dauer
    1-3 h

Einleitung

Wer liebt es nicht, im Sommer draußen zu grillen? Egal, ob Steaks oder Zucchinis brutzeln, Grillen macht Spaß – denn was gibt es schon Besseres, als mit der Familie und den Freunden gemeinsam am Feuer zu essen? Deshalb wollen wir euch hier zeigen, wie ihr euren eigenen Grill ganz einfach selber bauen könnt – und zwar aus einer alten Waschtrommel.

Bei allen Schritten musst du natürlich streng auf deine Sicherheit achten und gewisse Vorkehrungen für den eigenen Schutz treffen. In unserer Übersicht findest du die korrekte Schutzkleidung für alle Anwendungen.

Du brauchst

Icon accessories
Hilfsmittel
  • Schraubzwingen
  • Schraubschlüssel
Icon confirmation
Materialliste
  • Rundes Grill-Rost
  • Rollen
  • 3 Schrauben und Muttern M8
  • Waschtrommel
L: Länge, B: Breite, H: Höhe, D: Durchmesser

Los geht's - Schritt für Schritt

1 4

Trommel und vorhandene Löcher begutachten

Auf einer Arbeitsplatte steht eine alte Waschtrommel, daneben liegen Muttern.
Alte Waschmaschinen landen meist auf dem Bauhof, daraus lassen sich ganz leicht die Trommeln ausbauen.

Du brauchst: alte Waschtrommel

Für dieses Projekt brauchst du natürlich zunächst mal eine Waschtrommel. So eine lässt sich ganz leicht aus einer nicht mehr gebrauchten Waschmaschine ausbauen. Bevor du sie aber als Grill verwendest, solltest du die Trommel einmal gut unter die Lupe nehmen: Überprüfe, ob es noch alte Plastikteile gibt, die unbedingt entfernt werden müssen. Außerdem sollte deine Trommel viele Löcher haben, damit du sie gut für das Projekt nutzen kannst.

2 4

Schrauben befestigen

An der Waschtrommel werden die Schrauben befestigt.
Befestige die passenden Schrauben an der Waschtrommel.

Du brauchst: 3 Schrauben M8 inklusive Muttern und Unterlegscheiben

Die meisten Waschtrommeln haben am unteren Boden bereits vorgebohrte Löcher, die sich wunderbar zum Befestigen der Räder eignen.

Besorge dir entsprechende Schrauben inklusive Muttern, die für die Löcher passen. Setze sie anschließend in die Löcher und befestige sie mit jeweils zwei Muttern.

3 4

Räder befestigen

  • Eine Rolle wird an der Schraube befestigt.
    Nun kommen die Rollen an den Grill.
  • Die Mutter an der Rolle wird mit einem Schraubenschlüssel festgezogen.
    Schraub die Rollen gut fest, damit dein Grill nachher stabil steht.

Du brauchst: Schraubschlüssel, 3 kleine Rollen, 3 Muttern

Damit dein Grill auch mobil ist, kannst du jetzt drei kleine Räder an den Schrauben befestigen. Besonders gut zum Upcycling-Look passen alte Räder von Karren oder Einkaufswägen.

Fixiere jedes Rad mit einer weiteren Mutter und ziehe sie mit einem Schraubschlüssel gut fest.

4 4

Grillrost anpassen

Eine Frau zeigt auf die Stelle am Grillrost, wo eine Strebe herausgekürzt werden soll.
Mit einer Metallsäge werden Streben aus dem Rost herausgeschnitten.
Ein Grillrost wird auf einer Waschtrommel platziert.

Um die Waschtrommel in einen Grill zu verwandeln, benötigst du noch einen passenden Grillrost. Je nach Größe des Rosts kannst du ihn noch optimal an die Öffnung der Trommel anpassen. In unserem Fall haben wir zwei Zwischenstreben des Rosts entfernt, damit er besser auf der Trommel aufliegt.

Nun kannst du deinen neuen Grill mit Grillkohle oder Holz befüllen, anfeuern, und schon kann es mit deinem Barbecue losgehen. Wir wünschen dir eine tolle Grillsaison und guten Appetit.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.