Cookie Einstellung

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Mit Klick auf „Ändern“ können Sie die Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.
Weniger anzeigen

Rustikale Beetbegrenzung aus Holz zum Selberbauen

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen Drucken
Eine Beetbegrenzung hilft dir, Ordnung im Garten zu halten.
Eine Beetbegrenzung hilft dir, Ordnung im Garten zu halten.
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    50 - 75 €
  • Dauer
    1-3 h

Einleitung

Mit der Beetbegrenzung aus Holzpflöcken bekommen deine Sträucher, Stauden und Blumen ein neu definiertes Zuhause. Denn eine Beeteinfassung setzt optische Grenzen und schafft thematische Inseln im Garten. Die rustikalen Pflöcke bringen Struktur in die Rabatte und werten das gesamte Gartenensemble auf. Das tut dem Auge gut, beruhigt den Blick und trägt zur Entspannung bei. Und das Beste: Für den Bau der rustikalen Beetbegrenzung muss man kein Meister sein. Ohhhmm!

Du brauchst

Icon accessories
Hilfsmittel
  • Spaten
  • Handschaufel
  • Schraubzwingen
Icon confirmation
Materialliste
  • Eckige Holzpflöcke aus gehobelten Nadelholz: 70 mm breit x 70 mm dick, Anzahl nach Wunsch
  • Transparente Holzlasur für Hölzer im Außenbereich (Menge je nach gewünschter Länge der Beetbegrenzung). Tipp: 1 Liter Lasur reicht für etwa 10 Quadratmeter. Achte dabei aber immer auf die Angaben des Herstellers.
  • eventuell Kies
L: Länge, B: Breite, H: Höhe, D: Durchmesser

Los geht's - Schritt für Schritt

1 5

Holzbalken zusägen

Mit der Akku-Stichsäge lassen sich die Holzteile einfach zurecht sägen.
Wenn du ein paar Helferlein nutzt, geht das Sägen gleich viel schneller.

Du brauchst: Stichsäge, Stichsägeblatt HCS, T 344 D, Schraubzwingen, Holzpflöcke

Als erstes schneidest du die Holzpflöcke auf die gewünschten Längen zu. Dazu spannst du den jeweiligen Balken auf einer Werkbank fest ein, damit nichts verrutscht. Anschließend sägst du ihn mit einer Stichsäge gerade ab. Wie das sicher und einfach geht, erfährst du in diesem Tutorial . Diesen Vorgang wiederholst du so lange, bis du genügend Holzpflöcke für die Begrenzung des Beets geschnitten hast.

Icon hint
Styling-Tipp für die Beetbegrenzung

Unterschiedlich lange Pflöcke sorgen für einen individuellen Look und lockern das Gesamtbild auf.

2 5

Pflöcke mit Holzlasur besprühen

Lasierte Hölzer halten länger.
Der Aufwand lohnt sich: Lasierte Hölzer halten länger.

Du brauchst: Farbsprühsystem, Holzpflöcke, Holzlasur

Damit deine hölzerne Beetbegrenzung möglichst lange haltbar bleibt und dabei auch noch schick aussieht, besprühst du als nächstes die Pflöcke gründlich mit wetterfester Holzlasur. Dazu eignet sich zum Beispiel ein Farbsprühsystem, womit du die Lasur einfach, schnell und gleichmäßig aufsprühen kannst. Die Menge der benötigten Lasur richtet sich nach deiner gewünschten Anzahl der Hölzer und den Anwendungshinweisen des Lasurherstellers. Lehn dich zurück und lasse nun die aufgetragene Lasur gut trocknen, je nach Art gegebenenfalls über Nacht.

3 5

Begrenzungsgraben ausheben

Der Graben für die Pflöcke wird ausgehoben.
Während das Holz trocknet, hebst du den Graben für deine Pflöcke aus.
Der Graben für die Pflöcke wird ausgehoben.
Während das Holz trocknet, hebst du den Graben für deine Pflöcke aus.

Du brauchst: Spaten, eventuell Kies

Ok, ganz ausruhen darfst du dich jetzt nicht. Denn während die Hölzer trocknen, kommt der Spaten zum Einsatz: Heb dafür rund um das Beet einen Graben passend zur Breite der Holzpflöcke aus. Dieser sollte etwa spatentief sein, damit die Pflöcke später nicht umkippen.

Icon hint
So wird's stabiler

Wenn du nach dem Ausheben eine dünne Schicht Kies im Graben verteilst, dann stabilisiert das die Pflöcke der Beetbegrenzung zusätzlich und sorgt dafür, dass sie nicht absinken.

4 5

Holzpflöcke aufstellen

Ein bisschen Unregelmäßigkeit tut deiner Beetbegrenzung gut.
Ein bisschen Unregelmäßigkeit tut deiner Beetbegrenzung gut.

Du brauchst: Handschaufel, Holzpflöcke

Stelle nun die in der Zwischenzeit getrockneten Holzpflöcke in engem Abstand in den Graben. Befülle anschließend die Löcher mit Erde – mit einer kleinen Gartenschaufel – und klopfe alles ordentlich fest, sodass die Beetbegrenzung stabil ist. Durchmische beim Anordnen die Pflöcke in der Höhe, das ergibt einen unregelmäßigen, dynamischen Look.

5 5

Die Kür – Rasenkante trimmen

Trimmst du den Rasen an der Beetbegrenzung, dann fällt sie gleich doppelt positiv auf!
Trimmst du den Rasen an der Beetbegrenzung, dann fällt sie gleich doppelt positiv auf!

Für das saubere Finish befreist du anschließend mit einem Rasentrimmer den Rand der Beetbegrenzung von langen Gräsern. Mit einem Akku-Gerät hast du keinen Kabelsalat, maximale Bewegungsfreiheit und ein perfektes Schnittergebnis. Dank Pflanzenschutzbügel werden die Holzpflöcke nicht beschädigt, auch wenn du direkt an der Kante trimmst. So bleibt dein rustikaler Hingucker im Garten lange bestehen!

Und wenn du gleich einen ganzen Garten neu anlegen möchtest, dann hilft dir unsere Starterliste "In sieben Schritten zu deinem Traumgarten" sicherlich weiter.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.