Cookie Einstellung

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Mit Klick auf „Ändern“ können Sie die Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.
Weniger anzeigen

3 einfache Bastelideen für zwischendurch

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen Drucken
Zahlreiche Bastelutensilien wie Tuschkasten, Schere und Buntstifte liegen verstreut auf einem Schreibtisch.
Wer gerne bastelt und dekoriert, den inspiriert kreatives Chaos auf dem Schreibtisch. © istock

Egal, ob du ein Last-Minute-Gastgeschenk austüftelst oder an einem charmanten Upcycling-Projekt für deine eigenen vier Wände sitzt – kreative Bastelideen machen Spaß und am Ende auch ordentlich was her. Wenn du abseits der einfachen Arbeit mit Schere, Papier und Klebestift die Herausforderung suchst: Wie wäre es mit einem kleinen Upgrade in Sachen Bastel-Tools? Hier kommen drei Bastelideen für Akku-Tacker, Universalschneider und Heißklebepistole.

1 3

Bastelidee mit dem Tacker: Stoff als Bild auf einen Keilrahmen ziehen

Close-up auf die Ecke eines mit Stoff bespannten Keilrahmens.
Mit einem (Akku-)Tacker kreierst du einfach, schnell und günstig ein neues Bild aus einem Stoff für deine Wohnung. © AdobeStock

Du brauchst: Akku-Tacker , fester Baumwollstoff mit Muster deiner Wahl, Keilrahmen aus Holz in passender Größe, Meterstab/ Maßband, Schere oder alternativ einen Universalschneider.

Ganz einfach, schnell und dazu noch günstig zauberst du mit einem Stück Stoff und einem Keilrahmen ein neues Bild an deine Wand. Im Prinzip kannst du jeden Stoff dafür benutzen. Achte drauf, dass er nicht zu dünn oder zu dehnbar ist, sonst reißt er an den Ecken schnell.

Für diese Bastelidee legst du zuerst den Stoff mit dem „Gesicht“ nach unten auf den Boden und den Keilrahmen ebenfalls mit der Oberseite nach unten zeigend darauf. Nun nimmst du Maß und schneidest den Stoff entsprechend zu. Achte darauf, dass du den Rand groß genug zuschneidest, sodass du den Stoff auf den Rahmen spannen kannst. Wenn der Stoff viele Fäden zieht, gib noch etwas mehr Rand dazu. Dann kannst du ihn umklappen und er reißt nicht aus.

Jetzt befestigst du den Stoff mit dem Tacker. Fang dazu an den kurzen Seiten an. Schlage den Stoff ein wenig um und tackere ihn an der ersten Seite fest. Spanne in dann über den Rahmen und tackere ihn auf der gegenüber liegenden Seite fest. Falls du einen Stoff mit geometrischem Muster benutzt, sollte das dabei gerade und in Form bleiben, damit du dich nicht über ein schief aussehendes Bild ärgerst.

Nun geht es an die langen Seiten. Lege dazu die Seite, die du tackern willst, zu dir zeigend hin. Fahre an den Ecken mit dem Finger einmal so den Stoff entlang, dass dieser auf der schmalen Kante aufliegt. Dann kannst du den Stoff nach oben umklappen, sodass eine schöne Ecke entsteht. Verfahre genauso mit der gegenüber liegenden Seite. Fertig ist dein neues Bild!

Du kannst es nun entweder wie jedes andere Bild aufhängen oder einfach gegen die Wand lehnen. Eine bebilderte Anleitung, wie man Leinwände bespannt, findest du in unserer DIY-Community .

Icon hint

Mit einem Tacker kannst du auch weiche, dünne Holzplatten miteinander verbinden – wenn sie nicht dicker als die Tackernadeln sind.

2 3

Bastelidee mit dem Akku-Universalschneider: Mousepad in Marmoroptik

Eine blaue Computermaus liegt auf einem runden Mousepad, das mit einer dekorativen Marmorfolie beklebt ist.
Das Bekleben eines runden Korkuntersetzers ist eine einfache und besonders dekorative Bastelidee. © Lisa Tihanyi/Feenstaub

Du brauchst: , Bleistift, Klebefolie mit Optik deiner Wahl, Topfuntersetzer aus Kork

Eine ganz zauberhafte Bastelidee, wie du dir selbst ein stylisches Mousepad upcyclen kannst, hat Bloggerin Lisa Tihanyi. Diese und viele andere tolle DIY-Projekte findest du auf ihrem Blog meinfeenstaub .

Als erstes platzierst du den Korkuntersetzer auf der Rückseite der Klebefolie und überträgst mit einem Bleistift die Kontur des Untersetzers auf die Folie. Danach schneidest du mit dem Universalschneider den Umriss entlang der Linie aus. Achte dabei auf eine exakte Schnittführung. Nun kannst du die Klebeschicht abziehen und die dekorative Marmorfolie auf den Korkuntersetzer kleben. Achte bei dieser Bastelidee darauf, dass die Kanten der Klebefolie und des Untersetzers exakt aufeinanderliegen.

Icon hint

Der Universalschneider trennt auch Dekostoffe, Kartonagen, Schaumstoff, Teppiche und sogar Pflanzen– Hauptsache, die Dinge, die du schneiden möchtest, sind unter 6 mm stark. Falls du einen IXO besitzt und gerne bastelst: Für den Akku-Schrauber gibt es auch einen Schneideaufsatz, den du anstelle des Bit-Halters aufdrehen kannst. Damit kannst du wie mit dem Universalschneider arbeiten!

3 3

Bastelidee mit der Heißklebepistole: Tierfiguren-Deckel für Aufbewahrungsgläser

Vier gläserne Aufbewahrungsgläser mit orangefarbenen Deckeln, auf denen gleichfarbige Tierfiguren platziert sind.
Ordnung halten macht mit kreativen und außergewöhnlichen Aufbewahrungsgläsern gleich viel mehr Spaß. © Flora Press/Martin Desjardins

Du brauchst: , Gläser mit Schraubverschluss, Spielfiguren oder Plastiktierchen, Sprühlack, Zeitungspapier

Der erste Schritt zur Umsetzung dieser Bastelidee ist einfach: Lege die Klebesticks in die Heißklebepistole und warte 15 Sekunden, bis sich das Gerät aufgeheizt hat und der Kleber weich geworden ist. Klebe nun die Plastiktierchen oder Spielfiguren mittig auf die Deckel der Aufbewahrungsgläser. Sobald der Kleber ausgehärtet ist, kannst du die Deckel auf einer alten Zeitung ausbreiten und sie mit Sprühlack lackieren. Achte darauf, dass kein Lack auf die Unterseite der Deckel kommt. Vielleicht musst du mehrere Schichten auftragen, bis alles gut deckt. Das war’s schon! Sobald der Lack getrocknet ist, kannst du die Gläser befüllen und die Deckel auf das jeweilige Glas schrauben.

Lust auf mehr Inspiration?
Haben dich unsere Bastelideen mit Heißklebepistole, Tacker und Universalschneider inspiriert und möchtest du dein Wissen über Tricks und Kniffe beim Dekorieren erweitern? Dann ist das Interview mit Designer Frederik De Wachter genau das Richtige für dich.

Icon hint

Mit Heißkleber kannst du Holz, Kunststoff, Keramik, Metall, Glas, Textilien und Leder zusammenkleben. Neben der Pistole gibt es auch Heißklebestifte , die sehr handlich sind. Die Bedienung geht bei allen Heißklebetools sehr schnell. Einschalten, Klebesticks einlegen und nach 15 Sekunden Aufheizzeit kann es losgehen!